Knapper Sieg des Damen 1 in Arosa


Am Samstag reiste das Damen 1 von Rätia Volley nach Arosa, um das Heimspiel gegen Pallavolo Kreuzlingen zu bestreiten. Der erste Satz begann ziemlich ausgeglichen. Gegen Ende des Satzes erspielten sich die Rätierinnen allerdings einen Vorsprung und gewannen den Satz somit mit 25:22. 

Im zweiten Satz gerieten die Rätierinnen von Anfang an etwas in Rückstand, welchen sie bis Ende des Satzes nicht mehr aufholen konnten. Dieser Satz ging mit 25:19 an das Gastteam.

Auch im dritten Satz erspielten sich die Gegnerinnen von Anfang an einen Vorsprung. Gegen Ende des Satzes konnten die Rätierinnen nochmals nachziehen, Kreuzlingen konnte den Satz dann aber doch noch mit 27:25 Punkten für sich entscheiden.

Im vierten Satz setzten die Bündnerinnen nochmals alles daran, um die möglichen drei Punkte für Kreuzlingen zu verhindern. Mit druckvollen Angriffen und soliden Annahmen dominierten sie diesen Satz und gewannen ihn mit 25:20.

Der fünfte Satz begann sehr ausgeglichen, wobei Kreuzlingen zum Seitenwechsel hin etwas davonziehen konnte. Die Rätierinnen konnten den Satz beim Stand von 13:10 für Kreuzlingen allerdings doch noch drehen und gewannen ihn mit 16:14.

Ursina Thöny