Herren 1 verlieren weiteres Spiel!


Obwohl es in dieser Saison nichts mehr zu verlieren gibt, konnten die Herren nicht befreit aufspielen. Sie verloren das Auswärtsspiel gegen Pallavolo Kreuzlingen mit 0:3. (15:25, 21:25, 12:25)

Der erste Satz verlief eintönig. Rätia hatte mit Problemen in der Annahme, beim Pass sowie auch im Angriff zu kämpfen. Kreuzlingen konnte den Satz ohne grosse Mühe für sich entscheiden.

Die Bündner starteten auch schlecht in den zweiten Satz. Allerdings konnten sie sich zur Satzmitte wieder herankämpfen und gingen sogar kurze Zeit in Führung.  Gegen Satzende folgte erneut eine schwache Phase mit zu vielen Eigenfehlern. Kreuzlingen nutzte die Chance und gewann den zweiten Satz.

Die verhältnismässig knappe Niederlage des zweiten Satzes konnte Rätia nicht wegstecken, und der dritte Satz ging wie der erste klar verloren.

 

Anwesend: Gian Barandun, Philipp Müller, Philip Brunner, Simon Schneider, Pascal Eggenberger, Kevin Hallauer, Luca Zollino, Jan Gasser

Abwesend: Mirco Ackermann(verletzt), Andreas Catschegn, Thomas Hartmann, Andreas Krättli

Anzahl Zuschauer: 15