Damen 2 verliert gegen den Tabellenführer Näfels


Letzten Freitag fand das Spiel gegen den Tabellenführer Volley Näfels statt. Von Anfang an war klar, dass wir kämpfen unser Bestes geben müssen um mitzuhalten. Ziel war es unser Können zu beweisen und es dem Gegner nicht zu leicht zu machen.

Dies gelang jedoch nicht ganz. Schon am Anfang waren wir einige Punkte im Rückstand. Unsere Annahme war katastophal. Aber auch unpräzise Pässe, schwache Angriffe und zu wenig Druck am Service führte zu einem immer wachsenden Vorsprung für Volley Näfels. Bis fast zum Schluss hinkten wir über 10 Punkte hinterher. Doch mit mehr Druck am Service konnten wir Punkt für Punkt aufholen. Schlussendlich war der Vorsprung doch zu gross und der Satz ging mit 25:17 an die Gegner.

Im 2. Satz soll nun alles besser werden. Es geschiet jedoch das genau Gegenteil. Die Annahme funktionierte jetzt gar nicht mehr und die Nervosität am Service führte zu Servicfehlern. Alles war miserabel und nichts lief rund. Viel mehr gibt es hier nicht zu schreiben, denn Näfels gewinnt diesen Satz mit 25:4 .

Wir starteten gut in den dritten Satz und konnten 7 Punkte Vorsprung erzielen. Der wurde aber schneller als gedacht wieder aufgeholt. Wir konnten uns aber wieder fangen und führten immer mit einigen Punkten. Am Schluss kämpfte sich Näfels wieder heran und beweisten uns warum sie Aufstiegskandidaten sind. Diesen Satz und somit auch das Spiel gewann Näfels mit 25:23.

Im nächsten Spiel gegen Zizers läuft hoffentlich alles besser. Ziel ist es, besser in der Annahme zu arbeiten und mehr Druck am Service auszuüben.