Damen 2 schlägt den Tabellenführer!


Letzten Samstag spielten die Damen der 2. Liga gegen den Tabellenführer aus Bonaduz. Rätia fand nur schwer ins Spiel, deshalb konnte der erste Satz nicht gewonnen werden (17:25). In der Satzpause mussten die Traubenzucker vor dem Dieb auf der Bank gerettet werden. So hatten die Spielerinnen genügend Energie, um sich den 2. und 3. Satz zu holen (25:20 und 25:23). Leider reichte es nicht ganz für den 4. Satz. Es war ein harter Kampf um die Punkte. Jedoch gelang es Rätia nicht den Sack zuzumachen (24:26)Somit war der Entscheid, wer dieses Spiel gewinnen wird, wieder offen. Beide Mannschaften wollten sich diesen Sieg holen. Rätia startete gut in den entscheidenden Satz. Mit voller Wucht wurden die Bälle angegriffen, somit konnten sie den Sieg mit nach Hause bringen (15:9).