Damen 1 gewinnt das eigene Vorbereitungsturnier

 

Gestern spielte die 1. Damenmannschaft des Rätia Volley am Steinbock-Cup  in Chur.
In der Gruppe spielten  vier 2. Ligateams und zwei 1. Ligateams gegeneinander. Trotz der teilweise etwas harzigen Annahmen konnten sich die Rätierinnen ihrer Favoritenrolle gerecht werden und gewannen gegen alle 2. Ligisten. Das letzte Spiel war dann gleich doppelt entscheidend. Gegen den 1. Ligisten VBC Einsiedeln wurde der Turniersieger entschieden und ausserdem  war es die erste Möglichkeit, sich an einem Team aus der gleichen Meisterschaftsgruppe zu messen. Auch in diesem Spiel waren wieder die Annahmen das Problem, so dass der erste Satz an den Gegner ging. Im zweiten Satz holten die Rätierinnen aber nochmals auf und gewannen diesen. Durch das bessere Satzverhältnis konnten sie sich so doch noch über den Turniersieg freuen.  Somit können sie die Vorbereitungsphase erfolgreich abschließen und blicken zuversichtlich auf die in zwei Wochen beginnende Meisterschaft. (U.T.)

 

« Zurück